So organisieren Sie einen Städtetrip?

So organisieren Sie einen Städtetrip?

Die Vorbereitung einer Reise ist immer der schwierigste, aber auch der wichtigste Teil des gesamten Projekts. Also denk drüber nach- Wofür wirst du die Stadt erkunden?? Du interessierst dich für Kultur? Die Architektur? Geschichte? Natur? Oder vielleicht alles auf einmal? Am einfachsten ist es, dich auf ein Thema zu beschränken, das dich am meisten fasziniert. Dadurch vermeiden Sie Verwirrung im Kopf, und Fokussierung auf ein bestimmtes Thema, ermöglicht es Ihnen, leicht Details zu erfassen, die für andere Personen nicht verfügbar sind.

Das Thema der Reise

Befassen wir uns mit dem Thema, in das wir uns vertiefen möchten. Sie sind nur durch Ihre Vorstellungskraft begrenzt! Vielleicht gibt es Gerüchte über einen verlorenen Schatz, wahrscheinlich in deiner Stadt versteckt? Oder es gibt einige Legenden, die sich auf das Gebäude oder den Ort beziehen? Spiele Detektiv und finde es heraus, was ist unbekannt!

Bei Ihren Spaziergängen lohnt es sich, die örtliche Bibliothek oder das Stadtförderungsbüro zu besuchen, frag Großmütter, Großeltern oder Lehrer oder ein Pfadfinderlehrer- vielleicht wissen sie was, was du verpasst hast und interessant sein könnte? Ich für meinen Teil kann einen Vorschlag machen:

  • die Spur der Skulpturen und Denkmäler

  • Brunnen- Sie werden überrascht sein, wie viele Geheimnisse sie verbergen!

  • was der Baum sah- die Geschichte aus der Perspektive eines alten Baumes, der in einem Park oder in der Innenstadt wächst

  • berühmte Einwohner, Sänger, Maler usw..

  • das Leben verschiedener Tiere, die unter Menschen leben

Wie Sie sehen, kann das Thema sehr spezifisch sein. Arbeiten, Idee!

Recherche oder Suche nach Informationen

Ohne entsprechende Kenntnisse, die Wanderung wird ziemlich kompliziert. Wenn Sie nicht wissen, wonach Sie suchen, dann wirst du es bestimmt nicht finden. Nehmen Sie sich ein oder zwei Stunden Zeit, um zu recherchieren. Lassen Sie mich Ihnen ein Beispiel geben:

Thema: Das Leben der Tauben in der Stadt.

Was Sie herausfinden müssen?

  • Wann ist die Brutzeit dieser Vögel??

  • Wie unterscheidet man Männchen von Weibchen?

  • Wie sehen Taubeneier aus und wie lange schlüpfen die Jungen?

  • Wo leben sie?

  • Was sie essen?

  • Wie viele Arten gibt es?

  • Wo und wann sucht man sie am besten?

  • Welche Probleme haben sie in ihrem Leben?

  • Wie lange leben sie??

Alle diese Infos kannst du ausdrucken oder bei deiner Wanderung dabei haben, in digitaler Form. Aufpassen- je mehr du weisst, desto vollständiger wird die Aufklärung sein!

Fertigstellung der Kreuzfahrtausrüstung

Wie jeder wahre Wanderer, Sie benötigen die entsprechende Ausrüstung. ich weiß aus meiner erfahrung, dass das Fehlen einer Sache zu erheblichen organisatorischen Problemen beitragen kann, Daher empfehle ich Ihnen für eine kurze Wanderung, es zu nehmen:

  • bequemes Schuhwerk und dem Wetter angepasste Kleidung

  • Telefon / Kamera

  • Blätter / Notizbuch

  • Stift, Bleistift, Spitzer und Radiergummi

  • Stadtplan in wasserdichter Verpackung

  • Details zu Sehenswürdigkeiten

  • ein Snack (An 2-3 stundenlanges Wandern) oder eine bescheidene Mahlzeit (für längere Ausfahrten)

Na sicher, es ist nicht alles. Erwägen, brauchst du zum Beispiel nicht. Erste-Hilfe-Sets, Diktiergerät oder Fernglas.

Routenplanung

 

Sie haben ein Thema, Informationen und Inventar. Schauen wir uns nun die Wanderroute an. Wir benötigen einen Stadtplan oder ein GPS. Viele Telefone verfügen über eine integrierte Kartenanzeigeanwendung, Daher wird es das geringste Problem sein. Wenn Sie sich jedoch nicht auf Ihr Telefon verlassen können, gehe zu google maps, Gib den Namen deiner Stadt ein, näher an das Interessengebiet heranrücken, mache ein Bildschirmfoto (Bildschirm drucken), in ein Grafikbearbeitungsprogramm einfügen (sogar malen) und dann drucken.

merken, dass Google Maps über mehrere Anzeigemodi verfügt und Sie sich nicht auf die umständliche Satellitenansicht beschränken müssen!

Sicherheit

Wir kommen zum letzten Punkt der Vorbereitung. Jede Reise ist erfolgreich, wenn du wohlbehalten davon zurückkommst. merken, die Regeln für die Fortbewegung auf den Straßen zu befolgen, Do's und Don'ts der Einreise!

  • Immer ein Handy dabei haben. Denken Sie an die Notrufnummern. Zögern Sie nicht, um Hilfe zu rufen, wenn du eine Lebensgefahr bemerkst, etwas, was Ihren Verdacht erweckt oder wann Sie sich fühlen, dass du in Gefahr bist.
    997 - Polizei
    998 - Feuerwehr
    999 - der Rettungsdienst
    112 - bundesweite Notrufnummer

  • Vermeiden Sie gefährliche Orte: verlassene Gebäude, Baustellen, dunkle Gassen. Die Einreiseverbotsschilder sind nicht dekorativ!

  • Versuche, nach Einbruch der Dunkelheit nicht weit von zu Hause wegzugehen.

  • Überqueren Sie die Straße nur in den gekennzeichneten Bereichen, bevor Sie sich nach einem sich nähernden Fahrzeug umschauen.

  • Wenn du zu jung bist, um alleine zu wandern, frag einen Erwachsenen (Mama , Vati, Wächter) dich zu begleiten.

  • Lassen Sie ein Familienmitglied immer wissen, wohin Sie gehen und wann Sie zurückkommen.

  • Pass auf deine Sachen auf. Nimm niemals deine Brieftasche heraus, wenn dich jemand darum bittet, Bewahren Sie es immer an einem sicheren Ort auf.

  • Betreten Sie das Eigentum anderer nicht ohne Ihre ausdrückliche und vorherige Zustimmung.

Wenn Sie das alles sorgfältig studiert haben, was wurde bisher geschrieben, dann bist du bereit zu gehen!