Auf der Spur

Viele Menschen genießen es, in der Natur zu sein, durch die Wildnis wandern, Lager für die Nacht aufbauen und im Morgengrauen weitermachen. Wandern, Autofahrten oder Kanutouren verbinden sich mit aktiver Urlaubserholung. Nehmen Sie immer die entsprechende Ausrüstung und einen Wanderplan mit, unter Berücksichtigung der Sicherheit aller Expeditionsmitglieder.

In gefährlichen Situationen, wenn Sie keine Annehmlichkeiten haben, Sie sind in der Stadt gewöhnt, Sie müssen oft ungewohntes Gelände mit all Ihrer Ausrüstung auf dem Rücken durchqueren, versuchen, die richtige Richtung zu finden. Dann ist es leicht, gefährliche Unfälle zu finden. Manchmal weißt du es nicht, Wo ist die nächste Trinkwasserquelle?, oder wie weit die Güter sind. Außerdem, Die Rettungsexpedition findet die Vermissten schneller, wenn sie am selben Ort bleiben; Also ist es am besten, ruhig zu warten. Wenn Sie Ihren aktuellen Platz verlassen müssen, Zum Beispiel wegen der Gefahr von Überschwemmungen oder Bränden, Hör zu, Haben Sie die entsprechende Ausrüstung mitgenommen?, nützlich auf dem Gebiet, in dem du dich bewegen wirst, und planen Sie Ihren Weg nach vorne sorgfältig.

EIN WEG IN DAS UNBEKANNTE – Reisen in freier Wildbahn unterscheidet sich grundlegend von Spaziergängen in der Stadt. Neue Faktoren werden hinzugefügt – abwechslungsreiche Topographie, geeignete Transportmittel. Wandern erfordert angemessenes Schuhwerk, Zum Beispiel erfordert die Verwendung von Lasttieren oder zum Reiten die notwendige Ausrüstung und Futtermittel für die Straße.