Das Wetter vorhersagen – Naturbeobachtung

Viel Volksweisheit über das Wetter stammt aus jahrelanger Beobachtung und hat rationale Rechtfertigungen, so wie diese, die von einem roten Sonnenaufgang oder einem umhüllten Mond als Ankündigung einer Wetteränderung sprechen. Abgesehen von Himmelsphänomenen und Naturphänomenen, wie ein Regenbogen, Die Beobachtung des Verhaltens von Tieren kann auch dazu beitragen, das Wetter vorherzusagen.

Regenbogen

Es entsteht durch Sonnenlicht, das durch winzige Wassertropfen in der Luft fällt, normalerweise während oder unmittelbar nach dem Regen. Die Wassertropfen ähneln winzigen Prismen, Sie teilen das weiße Sonnenlicht in seine Bestandteile auf. Der Regenbogen deutet normalerweise auf gutes Wetter hin, besonders wenn er nachmittags auftaucht.

Wandernde Tiere

Viele Tiere können Luftbewegungen und Änderungen des Luftdrucks spüren, die eine Änderung des Wetters vorhersagen. Wenn sich ein Sturm oder Schneesturm nähert, Viele in den Bergen lebende Herdentiere gehen tiefer, in sicherere Täler.

Roter Sonnenaufgang

Die rote Färbung des Himmels im Morgengrauen bedeutet, dass es viel Feuchtigkeit in der Luft gibt, weil die aufgehende Sonne von den Wolken reflektiert wird.

NATUR ANSEHEN

Eine Wetterpause kann eine Änderung der Windrichtung und -stärke bedeuten, oder das Erscheinen einer neuen Art von Wolken am Himmel. Die vorherrschenden Winde erzeugen normalerweise zu einer bestimmten Jahreszeit geländespezifisches Wetter. Trocken, Starke Winde, die die Richtung ändern oder schwächen, kündigen normalerweise eine Wetteränderung an. Morgentau oder Nebel lassen Sie stabiles Wetter erwarten, aber wenn der Wind weht und den Nebel in die Hügel treibt, es kann Regen bringen. Klarer Himmel in der Abenddämmerung verspricht eine klare Nacht, aber auch cool, denn es wird keine Wolken geben, das verhindert, dass die Hitze entweicht. Bevor es regnet, verursacht die Änderung des Luftdrucks Schmerzen bei Menschen, die an Rheuma leiden, macht, dass die Pflanzen ihre Poren erweitern, deshalb riechen sie stärker, und lässt Gegenstände aus Holz anschwellen.

Kiefernzapfen

Tannenzapfen reagieren auf Feuchtigkeit. Wenn die Luft trocken ist, Die Schuppen trocknen aus und biegen sich. Der Tannenzapfen öffnet sich. Kurz bevor der Niederschlag fällt, werden die Schuppen nass und schließen sich wieder, und der Tannenzapfen nimmt sein früheres Aussehen an.

Beaufort Rock

Wetterausfälle sagen normalerweise Änderungen in der Richtung und Stärke des Windes voraus. Die Beaufort-Skala ist eine vergleichende Windkraftskala. Die Windstärke wird anhand der auf dem Feld beobachteten Symptome und des Meereszustands beurteilt. Es ist herkömmlicherweise unterteilt in 12 Grad – von der Stille zum Hurrikan.

BEAUFORT SKALA
Grad Der Name des Windes Geschwindigkeit (Frau) Symptome
0 Schweigen 0-0,2 Der Rauch steigt senkrecht auf
1 Atem 0,3-1,5 Der Rauch steigt schräg auf, Anzeige der Windrichtung
2 Leichter Wind 1,6-3,3 Der Wind ist auf deinem Gesicht
3 Eine leichte Brise 3,4-5,4 Der Wind bewegt die Blätter der Bäume, entfaltet die Fahnen
4 Mäßiger Wind 5,5-7,9 Der Wind bewegt die Zweige der Bäume, hebt Staub vom Boden ab
5 Ziemlich starker Wind 8-10,7 Der Wind bewegt die Zweige
6 Starker Wind 10,8-13,8 Der Wind bewegt die Glieder, Es ist schwer, einen Regenschirm zu halten
7 Ein sehr starker Wind 13,9-17,1 Der Wind bewegt dünne Stämme, behindert den Marsch
8 Reicher, heftiger Wind 17,2-20,7 Es ist schwer, gegen den Wind zu gehen, Die Koffer wackeln
9 Sturmwind, Sturm 20,8-24,4 Kleinere Gegenstände werden vom Wind angehoben, reißt die Fliesen ab
10 Sturm, starker Sturm 24,5-28,4 Der Wind bricht Äste und Gliedmaßen
11 Starker Sturm, heftiger Sturm 28,5-32,6 Die Bäume fallen
12 Hurrikan mehr als 32,7 Entwurzelte Bäume, Dächer ab, eingestürzte Gebäude