Der tägliche Energiebedarf des Körpers

TÄGLICHE ENERGIEANFORDERUNG DES ORGANISMUS

Energie, die wir dem Körper in Form von Nahrung zur Verfügung stellen, wird in Kalorien gemessen. Der Mensch braucht eine bestimmte Anzahl von Kalorien, am Leben bleiben. Sogar den ganzen Tag im Bett liegen, verbrennt ca. 2000 Kilokalorien (Kilokalorien zu 1000 Kalorien). Der tägliche Bedarf des Körpers an ihnen hängt von vielen verschiedenen Faktoren ab. Auf dem Feld muss man sich kümmern, um ein Gleichgewicht zwischen der Anzahl der Kalorien, die dem Körper zugeführt werden, und der Energie, die wir verbrennen, aufrechtzuerhalten.

ENERGIEVERBRAUCH
Die Anzahl der Kalorien, die der Körper verbrennt, hängt von der Art der menschlichen Aktivität ab, aus Anstrengung, was er in die Ausführung einer bestimmten Aufgabe setzen muss, seine körperliche Verfassung und äußere Verhältnisse, wie das Klima. Die folgenden Daten zeigen den Durchschnittswert der Energie, die Männer und Frauen für verschiedene Aktivitäten verbrauchen. bitte beachten Sie, dass individuelle Energiebedürfnisse und Kalorien, Was während verschiedener Arten von Aktivitäten verbrannt wird, hängt von vielen externen Faktoren ab, wie das Wetter, oder Gelände, in dem es darum ging zu handeln.

Art der Aktivität – Kilokalorien pro Stunde
Sich ausruhen 70
Sitz 90
Ein Lagerfeuer anzünden 135
März 180
Radfahren 240
Holzhacken 360
Kurzer lauf 360
Laufen Sie eine längere Strecke 400
Schwimmen 500

Energiebedarf

Bei Männern ist der Stoffwechsel langsamer als bei Frauen. Männer verbrennen auch mehr Kalorien pro Tag als Frauen. Neben dem Geschlecht bestimmt das Alter auch den Energiebedarf des Körpers. Junge Leute verbrennen mehr Kalorien, weil sie im Allgemeinen aktiver sind als die älteren.

Menschen, die in heißen Klimazonen leben, benötigen weniger Kalorien als Menschen, die in kalten Regionen der Welt leben, weil sie nicht so viel Energie verbrauchen, um den Körper warm zu halten. Die Hitze verursacht jedoch starkes Schwitzen, und damit ein großer Verlust an Wasser und Mineralsalzen.

Ständig bei niedrigen Temperaturen zu bleiben und die Notwendigkeit, ständig für die größte Anstrengung bereit zu sein, machen Sie, Das Bergsteigen ist eine der energieintensiveren Aktivitäten. Der tägliche Energiebedarf des Kletterorganismus übersteigt häufig 5000 Kilokalorien. Andernfalls besteht die Gefahr, dass er an Erschöpfung oder Unterkühlung stirbt.

Harte Arbeit, erfordert eine erhöhte tägliche Menge an Kalorien, die dem Körper zugeführt werden, im Vergleich zu diesem, was für eine sitzende Person ausreicht. Es passiert so, weil der Körper mehr Energie verbraucht, wenn der Körper in Bewegung ist und die Muskeln ständig arbeiten. Holzfäller werden während ihrer Arbeit heiß, Kalorienmahlzeiten, wodurch sie sich schnell regenerieren können.