Fließendes Wasser

Auch wenn Sie direkt am Fluss campen, Sie können nicht auf Geschirr und andere Geräte verzichten, um Wasser darin zu tragen und aufzubewahren. Sie können, z.B, brauche mehr Wasser zum Kochen. Oft wird ein spezielles Gefäß benötigt, um Wasser aus dem Strom zu ziehen. Camping in der Nähe einer Wasserquelle ist nicht immer möglich oder ratsam, Deshalb muss man damit rechnen, ein- oder zweimal am Tag Wasser ins Lager zu bringen. Verlassen des Lagers tagsüber auf der Suche nach Nahrung oder in der Gegend, Sie müssen auch Wasser mitnehmen.

Wasser sparen
Wasser ist ein unschätzbarer Schatz, es darf also nicht verschwendet werden. Man weiß nie, wenn es möglich ist, die Vorräte wieder aufzufüllen.

Behälter

Es gibt viele verschiedene Arten von Behältern, die sowohl kalt als auch kalt ausgelegt sind, sowie heiße Flüssigkeiten. Dies können Metall- oder Plastikflaschen oder Kantinen sein, oder spezielle Taschen zum Tragen von Wasser – Weinschläuche, die nach dem Entleeren gefaltet werden kann. Verwechseln Sie Wasserbehälter nicht mit Kraftstoffbehältern.

Bedingungen
Metallthermosflasche mit Vakuumglaseinsatz; zum Tragen von heißen und kalten Getränken.

Metallflasche
Es ist sehr langlebig, aber schwer, wenn mit Wasser gefüllt.

Ein kleiner Weinschlauch
Ein solcher Behälter kann flach gefaltet werden, wenn es leer ist. Stellen Sie es nicht auf den Boden, weil es leicht zu punktieren ist.

Sakwa du passierst
Dopinana do pasa, Ein versiegelter Koffer eignet sich perfekt zum Gehen oder für verschiedene Feldarbeiten. Wir haben unsere Hände frei, Gleichzeitig können wir jederzeit Wasser trinken.

Kantine mit einer Tasse
Eine handliche Kantine mit Deckel, welches als Becher verwendet werden kann, sowie der Thermosdeckel.

Plastikwasserflasche
Licht, Kunststoffbehälter mit starren Wänden; nützlich während einer Expedition.

Groß, Plastikwassersack
Diese Kantine ist sehr nützlich, um bei längeren Campingausflügen Wasser zu tragen und zu halten. Es kann von der Seite an einen Ast gehängt werden, von dem der Wind weht; dann wird das Wasser kühl sein.

Faltbare Kantine
Es ist ein traditioneller und praktischer Wasserbehälter. Vorsicht ist geboten, um das Band, das den Verschluss mit dem Flaschenhals verbindet, nicht zu zerbrechen. Es ist dann leicht, die Kappe zu verlieren.

WASSERBEHANDLUNG

Manchmal sind wir gezwungen, von der Wasserquelle weg zu campen und jeden Tag große Mengen Wasser mitzubringen, zum Trinken notwendig, Kochen, Geschirr spülen. Am bequemsten ist es, einen schweren Wasserbehälter auf dem Rücken zu tragen. Füllen Sie den Kanister oder einen anderen Behälter bis zum Rand. Dann läuft das Wasser während des Transports nicht über.

Kanisterträger
Stellen Sie ein Gestell her, um einen großen Behälter auf dem Rücken zu tragen.