Bodenwasser

Ich möchte Wasser aus dem Boden holen, Es sollte ein solarbeheizter Kessel gebaut werden. Wenn zwischen den beiden Oberflächen ein Temperaturunterschied besteht, Die Luft erwärmt sich und sättigt sich mit Wasserdampf, die auf der kühleren Oberfläche kondensieren und ablaufen.

Bau des Kessels

Grabe ein Loch ca. 1 m und Tiefe 30 cm. Stellen Sie das Gefäß auf den Boden. Decken Sie den Boden mit Folie ab, und zerquetsche seine Kanten mit Steinen. Wiegen Sie die Mitte der Folie mit einem faustgroßen Stein, so dass es direkt über dem Schiff hängt. Wenn sich die Luft darunter unter dem Einfluss der Sonne erwärmt, Der Wasserdampf beginnt sich auf der kühleren Oberfläche des Films abzusetzen und zu kondensieren, dann renn runter zum Schiff. Ein solcher Kessel funktioniert sowohl tagsüber als auch in der Wüste sehr gut, und nachts. Nachts kühlt sich die Luft über der Grube schneller ab, dank dessen ist es unten noch wärmer, so kann Kondensation auf der Oberfläche des Films stattfinden.

MEERWASSERKONDENSATION

Meerwasser oder Urin können nach der gleichen Kondensationsmethode zum Trinken behandelt werden, welches verwendet wird, um Wasser aus dem Boden zu gewinnen. Gießen Sie das Meerwasser in eine Schüssel, Stellen Sie eine Tasse in die Mitte. Ziehen Sie ein Stück Folie über die Schüssel und befestigen Sie es an den Rändern. Lege einen Stein darauf, die Mitte laden. Die Luft in der Schüssel unter der Folie erwärmt sich, Daher beginnt das Meerwasser zu verdampfen. Der Wasserdampf kondensiert als Frischwasser auf der Folie und fließt in die Tasse.