Trinkwasserreinigung

Unter natürlichen Bedingungen ist das Wasser selten perfekt sauber, normalerweise nicht direkt zum Trinken geeignet, weil es verschiedene Mikroorganismen enthält, was viele schwere Krankheiten verursachen kann. Es gibt auch Sedimente wie Schlick, Daher sollte es vor dem Verzehr gefiltert werden. Die Leute haben sich daran gewöhnt, Leitungswasser ist trinkbar; In vielen Ländern muss jedoch auch solches Wasser dekontaminiert werden. Die Körper einiger Menschen passen sich an leicht verschmutztes Wasser an und reagieren nicht sofort auf Krankheiten, aber sie leiden an chronischen Erkrankungen des Verdauungssystems.

Trinkwasser.
Sie können Wasser aus einer natürlichen Quelle ohne Angst erst trinken, nachdem Sie es gefiltert haben, sogar durch ein Taschentuch oder eine saubere Socke, Vor allem aber muss es dekontaminiert werden, Bakterien loswerden.

BEHANDLUNGSMETHODEN

Außer Regenwasser, Selbst kristallklares Wasser aus jeder natürlichen Quelle, mit Ausnahme von H20-Molekülen, es enthält zahlreiche andere Substanzen, wie Mineralsalze und gesundheitsschädliche Mikroorganismen. Wasser aus einer natürlichen Quelle sollte zuerst gefiltert werden, darin gelöst zu entfernen: Sand, Schlick oder andere Sedimente. Gefiltert müssen Sie mindestens fünf Minuten kochen oder Desinfektionsmittel hinzufügen, pathogene Mikroben zu zerstören. Trinken Sie niemals ohne Behandlung von Meerwasser oder Urin, Im Notfall können diese Flüssigkeiten jedoch destilliert werden. Es gibt viele Arten von Wasseraufbereitungsanlagen auf dem Markt. Die meisten von ihnen filtern es zuerst, und reinigt und desinfiziert dann. Anstelle von Conditionern können Sie dem gefilterten Wasser Desinfektionstabletten hinzufügen oder es kochen.

Jod
Desinfiziert das Wasser, aber es ist leicht, sich damit schmutzig zu machen, Außerdem wird das Wasser rosa, wenn Jod hinzugefügt wird, mit einem bestimmten Geschmack.

Kaliumpermanganat
Es ist eine Grundchemikalie mit bakteriziden Eigenschaften und wird zur Desinfektion von Wasser verwendet. Es sollte so viel hinzugefügt werden, damit das Wasser rosa wird.

Desinfektionstabletten
Sie enthalten Chlor, Deshalb geben sie dem Wasser einen Vorgeschmack auf Schwimmbadwasser, aber sie sind wirksam. Eine Tablette wird im Allgemeinen in einem halben Liter kontaminiertem Wasser verwendet.

Tragbarer Wasserfilter
Das Ende des Gummischlauchs wird in ein Gefäß mit kontaminiertem Wasser gegeben. Durch Pumpen schaffen wir es, dass das gefilterte Wasser aus dem Auslauf in einen dafür vorgesehenen Behälter fließt.

Faltbarer Wasseraufbereiter
Im aufgeklappten Zustand passt es sogar in eine Tasche. Schmutzwasser wird durch einen Filter gefiltert, welches über das Ende der Wasserflasche passt. Gereinigtes und desinfiziertes Wasser tropft in das Gefäß.

Großer Conditioner
Das runde Ende eines Schlauchs ist in verschmutztes Wasser getaucht, Das Ende des zweiten wird in den Eimer gelegt. Wasser aus einer natürlichen Quelle wird mit einer Pumpe angesaugt. Das gereinigte Wasser fließt über den zweiten Schlauch zum Eimer.