Zubereitung von Getränken und Algen

GETRÄNKE ZUBEREITEN

Immergrüne Nadeln, wie Kiefern (Pinus) oder Fichte (Picea), Sie sind reich an Vitamin A und C.. Sie können Tee daraus machen. Nur frisch sammeln, junge Nadeln, ohne Verfärbung. Kaffee kann durch Zichorienblätter ersetzt werden (Chicorium) oder Eicheln (Quercus).

1 Nadeltee zubereiten, Sie müssen zwei Teelöffel Nadeln pro Glas Wasser sammeln. Reibe sie mit einem großen Stein ein.

2 Wirf die Nadeln auf das kochende Wasser. Verlasse sie 5-10 Protokoll, aber koche nicht mehr. Gelegentlich umrühren.

3 Die Infusion abseihen. Zucker oder Honig hinzufügen.

ANDERE GETRÄNKE

In Australien können dem Tee Eukalyptusblätter zugesetzt werden, eine sehr angenehme Erfahrung haben, erfrischender Geschmack. Getränke werden auch aus getrockneten Kleeblüten hergestellt (Trifolium), Brennnesselblätter (Urtica) und ein Kurdybank Efeu (Glechom). Sie können auch Ahornsirup mischen (Acer) mit Wasser.

NATÜRLICHE GEWÜRZE

Wildpflanzengerichte haben oft einen milden Geschmack, Aber Sie können es aufpeppen, indem Sie Gewürze und Kräuter hinzufügen. Deshalb lohnt es sich, fertige Gewürze mitzunehmen – Curry, Zimt oder Nelken. Sie können auch Wildpflanzen ernten, die als Gewürze dienen, trockne sie und halte sie auf Lager. Ein Beispiel für ein wild wachsendes Gewürz ist Muskatnuss (Myristica), Frucht einer immergrünen Pflanze, die auf den Inseln Ostindonesiens gefunden wurde. Nach dem Trocknen kann das Sperma gehackt oder gerieben und dem Braten hinzugefügt werden, Pudding und Gerichte aus Pflanzen wie Spinat und Kürbis. Wildkräuter sind auch leckere Gewürze – Thymian oder Basilikum.

ALGEN VORBEREITEN

Chondrus-Algen können roh verzehrt werden, getrocknet oder gekocht – in Form von Marmeladenpudding.
Diese Algen sind reich an Jod, Mineralien und Vitamine A und B.. Gefunden auf Schuppen an der flachen Küste im Frühjahr und Frühsommer. Sie können auch Porphyria-Algen essen, Meersalat (Uha) und Alaria.

1 Sammeln Sie die Algen, indem Sie sie mit einem Messer von den Felsen abschneiden. In der Sonne ausbreiten, zu trocknen. Sie werden dann blasser und ledriger sein.

2 Spülen Sie die Algen aus dem Sand und schneiden Sie sie in Stücke.

3 Gießen Sie die Pflanzen mit Wasser oder Milch und erhitzen Sie sie, bis die Mischung zu verdicken beginnt.

4 Nehmen Sie die Algen heraus, Zucker oder Obst hinzufügen.

5 Das Essen verfestigt sich nach dem Abkühlen. Sie können es mit einem Löffel aus dem Topf nehmen. Versuchen Sie, das Essen kalt zu essen.