Hühnersuppe, Nudeln für Brühe

Hühnersuppe, Nudeln für Brühe

Proponuję tradycyjny Sonntag Hühnersuppe,
die wir am Vortag kochen.
Es wird am besten mit vielen Fleischsorten gekocht.

Es sollte ein Stück Rindfleisch im Topf sein (Vorrat natürlich),
ein Stück Huhn, es kann auch einen Truthahnhals geben, ein Stück Schweinefleisch wird nicht schaden,
und es wird ein Wunder sein, wenn dort ein Stück Hammelfleisch gefunden wird.

Zuerst das Fleisch waschen, Gießen Sie kaltes Wasser darüber und legen Sie es ab
auf einem kleinen Feuer – lassen Sie sie sogar einen halben Samstag kochen.

Natürlich fügen wir traditionell Dampf hinzu
Samen des Engelkrauts, Lorbeerblatt, wir salzen und
wir machen was anderes.

Und die Brühe rösten lassen.
Eine Stunde vor der Zubereitung der Brühe aus dem Feuer das Suppengemüse hinzugeben,
Gut, wenn wir auch noch ein Stück italienischen Kohl hineinwerfen.

Zusammen mit dem Italiener füge ich eine Prise hinzu, oder zwei,
Curry-Gewürze (Dank ihr werde ich schön
goldene Farbe und würziger Geschmack).

Sie können auch Zwiebel in der Schale hinzufügen, die wir vorher backen,
Tatsächlich verbrennen wir es über dem Feuer.

 

Nudeln für Brühe
Wir können auch im Voraus kochen, aber vergessen wir es nicht ehrlich
Gießen Sie es in ein Sieb mit kaltem Wasser, damit es nicht zusammenklebt.

Ich schlage vor, es in einer Schüssel auf dem Tisch zu servieren
gewürfelte Karotten aus der Brühe entfernt, und im zweiten,
kleiner, gehackte Petersilie.

Nicht jeder mag Karotten in Brühe, oder Petersilie,
aber es gibt Feinschmecker, wer kann sich das nicht vorstellen
sich ohne diese Zugaben einer echten Brühe.