Problem mit Munition

Problem mit Munition.

Im heutigen Artikel möchte ich auf das Thema plötzlicher Verlust eingehen,,Macht "durch Waffen - dh. Mangel an Munition oder Unfähigkeit, Magazine schnell zu wechseln, oder ihre Wiederaufladungen, die durch die Aktionen des Feindes erzwungen wurden, unbequeme Stellung, oder eine andere allgemein verständliche taktische Situation. Was zu tun ist, wenn eine plötzliche Situation einer unerwarteten Begegnung, die häufig bei CQB-Operationen, insbesondere in städtischen Gebieten, auftreten kann, uns in die Hände entschlossener Taliban wirft, oder eine Mongolei aus Spetsnaz, und wir werden dieses Pech und die leere Waffe in unseren Händen haben? Bitte stellen Sie sich die Situation vor, in denen keine Zeit bleibt, nach einer Ersatzwaffeneinheit zu greifen, die eine Pistole normalerweise in einem Oberschenkelholster trägt, oder ein Sturmmesser nehmen, um den Feind damit zu erstechen ...

In Einheiten, in dem ich meinen Dienst verrichtete, wurde großer Wert auf die Bedienung von Waffen nach dem sog. Israelische Schule - schnelle Frontalhaltungen, halb frontal , Doppelschüsse aus nächster Nähe abgefeuert, Schießen nach dem Einlauf mit ,,Ausstanzen "Geschwindigkeit. Dynamische Änderungen von Zeitschriften, Einsatz von Waffen in Notsituationen (wenn wir verletzt sind). Schießen im Rahmen des VIP-Schutzes, hinter den Vorhängen, mit Richtungsänderungen, in einer Gruppe usw., usw.. ALE NIGDY do używania broni w walce wręcz!

Alles in allem wird die schwarze Taktik jetzt sogar von Gruppen von Bastarden absorbiert, Pfadfinder, ASG, oder eine andere ähnliche Salbe ,,Sonntagskrieger „Es ist eine gewöhnliche Form der körperlichen Erholung unter freiem Himmel und längst kein Tabuthema mehr. Was mich nur erschrecken kann, ist die Tatsache, dass Sie ,,„Sonntagskrieger“ haben manchmal ein viel höheres Niveau als reguläre Einheiten) Glück ist nur das, dass sie ihren Beruf als Spaß betrachten und sich mit Plastikbällen schlagen, oder aus solcher Färbung - und ca. Ich bin erstaunt, dass sie das gelernt haben. Immer noch in Richtung konkreter Entscheidungsträger stellt sich die Frage: Sollte der polnische Staat ihren Enthusiasmus irgendwie lenken und nutzen, um sein Kampfpotential zu erhöhen???? Aber weißt du ... Um auch auf das Thema zurückzukommen - natürlich musst du deine Waffen als Werkzeug zum Stechen einsetzen können, Schläge, Vorhänge, aber nicht wie im Sprichwort ,,Waffenbajonett "- nur um die Bedrohung von Ihnen für die Zeit zu entfernen, die zum Nachladen der Munition und zum Schießen erforderlich ist. Trzeba ćwiczyć takie scenariusze tylko w realu, in engen Räumen, bei schlechter Beleuchtung, ohne vorgefertigte Szenarien und Annahmen, dass so viele getötet werden und die Kommandos immer wieder zurückkommen ... Auch in Polen haben wir bereits Erfahrung, das ist nicht wahr. Es muss also komplett umgestellt werden. Trening oparty wyłącznie o wiarę w swoje możliwości strzeleckie w moim rozumieniu wypacza mentalnie operatorów i skazuje ich na krótko mówiąc – rozłupanie łba ruską łopatą saperską, in einer Situation, in der ein Glock oder M-Vierer klemmte, und der Feind wird auf uns sitzen. Ich weiß nicht, warum niemand in Polen diese Trainingsmethoden um ein paar Stunden erweitert und keine Techniken zum Zufügen eines Gewehr- oder Pistolenlaufs mit geraden Schlägen ins Gesicht enthält, Kehle, Augen; streichelt den Hintern in den Schläfen, Hinterhauptteil des Schädels, im Nacken, ob ,,auf den Pfoten "wenn jemand eine Waffe greifen will ... Ich habe ein Beispiel gesehen, dass jüdische Soldaten es als Standard haben und es ein normales Trainingsprogramm für sie ist, zusammen mit der gesamten Methodik des Einsatzes von Schusswaffen. Auch die Getriebeindustrie greift nach solchen Lösungen – denn davon gibt es eine ganze Menge ,,mnożników siły” w postaci latarek z naciętymi zębami na koronkach do montażu na szynach akcesoryjnych. Ba, es gibt sogar Mini-Bajonette für Pistolen, aber als mein Freund einmal so ein Wunder unter dem Tschechen CZetke zum Training brachte, überschlugen sich alle mit leerem Gelächter und nichts weiter. (Beton - so denkt man in Polen!) Sie haben sich nicht einmal die Mühe gemacht, zu überprüfen, wie toto funktioniert, sie haben es nur im Voraus verneint - und sie haben einen Fehler gemacht, weil glaub mir, Ich blieb und überprüfte es - es funktionierte sehr gut. Ich möchte NIEMALS an der Stelle eines Straftäters stehen, der mit einem solchen Mini-Bajonett behandelt wird. Daher lohnt es sich nicht, sich als Profi zu betrachten, sondern sich zu straffen, weil man später daran sterben kann!! WÖRTLICH ... Deshalb sage ich allen Waffenbenutzern direkt - was kümmert es Sie? Du trainierst sowieso. Lernen Sie also einige dieser einfachen Techniken und können Sie sie mit einer Waffe treffen, wenn die munition aufgebraucht ist...