Sicheres Klettern – Ausfahrt – Kletterlift

AUSFAHRT

Dies ist ein schneller und ziemlich einfacher Weg, um die Mauer hinunterzugehen. Befestigen Sie das Seil sicher, indem Sie es über den Rand der Wand führen, lass es frei hängen. Sie gehen mit dem sogenannten Abseilschlüssel das Seil hinunter. Das Seil muss unter dem rechten Oberschenkel verlaufen, diagonal über die Brust über die linke Schulter und hinter dem Rücken. Fassen Sie mit der linken Hand das Ende des Seils, das zwischen Ihren Beinen verläuft, und der richtige – herunterhängen. Die rechte Hand ist die Verriegelungshand. Durch Annäherung vergrößert sich der Kontaktbogen, a verlangsamt die Abstiegsgeschwindigkeit, entlassen – und umgekehrt. Linke Hand – Die Führung hilft dabei, die richtige Körperhaltung beizubehalten, Das Seil darf nicht festgezogen werden. Die Körperhaltung muss beim Abstieg so aufrecht wie möglich sein; leicht auseinander liegende Beine sollten den Felsen berühren. Es ist gut zu versuchen, die Wand mit kleinen Schritten "abzusteigen".

Ausgang – Die rechte Hand steuert die Geschwindigkeit des Abstiegs.

Kletterlift

Wenn es notwendig ist, eine Wand zu besteigen, die größer als die Seillänge ist, man muss stufenweise klettern – von einem Sicherheitsstand zum nächsten. Etapy te, die Länge des Seils nicht überschreiten, werden Auszüge genannt.

1 Der Anführer klettert auf einfachste und sicherste Weise. Vor schwierigen Stellen kann er Sechsecke oder andere Sicherheitswürfel in die Lücken einführen und diese mit einem Karabiner mit dem Seil verbinden, Schaffung einer Sicherheit durch Punkt. Im Falle eines Sturzes verkürzen solche Punkte die Flugstrecke. Er steht auf dem unteren Stand und unterstützt den Anführer, indem er ihm das Seil gibt.

2 Nachdem der Anführer die richtige Stelle zum Einrichten der Position erreicht hat, schließt er die Selbstversicherung ab und zieht den Sicherer, Wer beginnt zu klettern, indem er die vom Anführer auf dem Weg festgelegten Sicherheitspunkte beseitigt. Stehend auf dem obersten Pfosten, schützt die sich nähernde Person, indem sie gegebenenfalls locker wählt. Wenn beide Kletterer in der oberen Position stehen, Sie können einen neuen Aufzug starten.