Fischernetze

Wenn du überleben willst, ist es manchmal besser, ein Netz zu benutzen oder eine Falle zu stellen, als stundenlang mit einer Angelrute zu sitzen. Die Falle kann sogar über Nacht stehen gelassen werden, unbeaufsichtigt. Die Netze können aus Schnur bestehen, Seil oder Naturfasern, und die Stämme junger Bäume, die als Grenze für Netze dienen sollen. Dazu ist auch unnötige Kleidung geeignet. Fallen bestehen aus geflochtenen Stöcken, Zeichenfolge, Binsen oder starke Gräser; Hierfür kann auch die Flasche verwendet werden. Behelfsmäßige Ausrüstung kann manchmal sehr effektiv sein, dezimiert den Fisch, Daher darf es nur in den schwierigsten Situationen verwendet werden.

Ein Kescher bauen

LANDNETZ MIT T-SHIRT
1 Ziehen Sie die gegabelten Enden des flexiblen Zweigs in die unteren Nähte des T-Shirts.
2 Wenn sich beide Enden des Zweigs treffen, mach ein Knopfloch, durch die die Enden des Zweigs ziehen. Binden Sie sie mit einer Schnur zusammen und stecken Sie sie wieder in die Naht.
3 Binden Sie ein T-Shirt über die Kopf- und Armschlitze. Sie können überhängendes Material abschneiden oder das Netz so umdrehen, so dass der Rest des T-Shirts drinnen ist.

TWINE LANDING NET
1 Binden Sie die Enden des gegabelten Zweigs in einem Kreis.
2 Binden Sie ein Stück Schnur an den Ring, und andere – auf der anderen Seite, eine Schleife machen.
3 Machen Sie mehr solche Schleifen, Fädeln Sie dann die Zeichenfolge über, um ein Netz zu erstellen.

AUSFÜHRUNG DER MANCY

Das Mancanetz kann beliebig groß sein. Hängen Sie ein Seil zwischen zwei Bäume; Befestigen Sie mehrere Schnurstücke in gleichen Abständen. Ziehen Sie sie nach unten, indem Sie die Gerade aufhängen, dünner Ast. Drehen Sie die Schnur quer, Binden Sie an jeder Kreuzung einen Knoten, damit die Bahn nicht nach unten zieht, und ihre Stiche waren gleich. Sie können die Maschengröße an die Größe des Fisches anpassen, du willst fangen. Schneiden Sie das fertige Netz vom Seil und dem unteren Ast ab.