Bezeichnung der Seiten der Welt nach der Sonne, Sterne, Naturbeobachtung

BEZEICHNUNG DER SEITEN DER WELT NACH DER SONNE

Die Sonne beginnt immer ihre scheinbare Reise über den östlichen Himmel, und es endet im Westen. Auf diese Weise können Sie die Seiten der Welt leicht identifizieren. Das ist genug, dass die Sonne sichtbar ist und wir die Tageszeit kennen. Sie können auch die ungefähren Richtungen der Richtungen der Welt bestimmen, indem Sie eine provisorische Sonnenuhr herstellen oder die Uhr als Kompass verwenden.

Nördliche Hemisphäre – Richten Sie den kurzen Zeiger einer Uhr auf die Sonne. Zeichnen Sie eine Linie in Ihrem Kopf, die die Winkelhalbierende des Winkels des kurzen Zeigers einer Uhr und zwölf Uhr ist. Diese Linie zeigt nach Süden.

Südlichen Hemisphäre – Stellen Sie die Uhr um zwölf Uhr auf die Sonne. Die Winkelhalbierende des Winkels, der durch die gerade Linie zwischen zwölf Uhr und den kurzen Zeiger der Uhr begrenzt wird, bezeichnet den Norden.

SONNENUHR – Fahren Sie einen geraden Stock direkt in den Boden. Markieren Sie im Morgengrauen das Ende des Schattens, zu Boden geworfen (westlich in der nördlichen Hemisphäre). Binden Sie eine schattenlange Schnur an den Stock und ziehen Sie eine Schlaufe um sie auf den Boden. Markieren Sie den Ort, wo am Abend (Osten), Der Schatten berührt den Bogen.

BEZEICHNUNG DER SEITEN DER WELT DURCH STERNE

Die Sterne am Himmel bewegen sich niemals relativ zueinander. Sie scheinen sich nur mit der Bewegung der Erde über den Himmel zu bewegen. Nur ein Stern scheint die ganze Zeit am selben Ort zu sein – Es ist der Polstern. Auf der Nordhalbkugel sichtbar, zeigt es nach Norden. In der südlichen Hemisphäre ist der Süden mit dem Südkreuz markiert.

Nördliche Hemisphäre – Finde die Konstellation des Großen Wagens am Himmel (Ursa Major). Verfolgen Sie dann die Linie, die die Hinterräder des Autos in Ihrem Kopf verbindet. Der Polarstern befindet sich auf derselben Linie, etwa viermal so weit wie die Radsterne des Autos. Dieser helle Stern hängt über dem Horizont direkt über dem Punkt, der nach Norden zeigt.

Südlichen Hemisphäre – Finde eine Konstellation am Himmel, das Südliche Kreuz. Zeichnen Sie entlang der Kreuzschulter in Ihrem Kopf eine Linie, die etwa viereinhalb Mal länger ist als der Abstand zwischen den Sternen, die die Schulter markieren. Süd liegt unterhalb des Endes dieser Linie. Die zwei Sterne unter dem Kreuz des Südens helfen Ihnen dabei, den richtigen Punkt am Himmel zu bestimmen.

BESTIMMUNG DER SEITEN DER WELT AUF DER GRUNDLAGE DER NATURBEOBACHTUNG

Pflanzen und Tiere passen sich mehr als Menschen an die natürliche Ordnung im Raum an, die von den Seiten der Welt bestimmt wird. Pflanzen stehen immer der Sonne gegenüber – auf der Nordhalbkugel im Süden, Süd – nach Norden. Sonnenblumen drehen ihre Blumen, als würden sie den scheinbaren Verlauf der Sonne über den Himmel verfolgen. Pflanze – Der Nordpol aus Südamerika neigt sich nach Norden. Die Ringe, die das jährliche Wachstum der Baumstämme anzeigen, sind an der Seite immer breiter, von dem die Sonne scheint (nach Süden ausgerichtete Nordhalbkugel).

Termitiery – Einige Termiten richten beim Aufstellen von Termitierern diese imposanten Strukturen entlang der Nord-Süd-Achse aus. So werden sie morgens und abends stark von der Sonne erwärmt, mittags bleiben sie im Schatten.

Weber – Bestimmte Vogelarten bestimmen die Richtungen der Welt. Zum Beispiel bauen diejenigen aus der Unterfamilie der Weber nur Nester auf der Westseite von Bäumen. Wenn Sie sich im Lebensraum dieser Vögel befinden, zum Beispiel im südlichen Afrika, Sie können sich sicher auf ihren Sinn für die Seiten der Welt verlassen.