Den Fluss überqueren – viel – durch schwimmen

Den Fluss überqueren – viel

Wenn Sie die Furt überqueren, müssen Sie Schuhe an den Füßen haben, So können Sie sicher auf dem oft felsigen Boden gehen. Achten Sie auf den sumpfigen Mul, Unterwasservegetation und plötzliche Veränderungen der Flusstiefe. Schau auf die Wasseroberfläche vor dir, Achten Sie auf Wellen und andere Zeichen, Hinweise auf versteckte Hindernisse unter Wasser. Gehen Sie immer sehr langsam.

Solo
Nehmen Sie den langen Stock, während Sie den Fluss überqueren, erforsche damit den Boden. Mit einem schnellen Strom können Sie sich auch darauf verlassen. Seitwärts bewegen, über den Fluss, ein Bein zum anderen legen. Stellen Sie Ihre Füße fest auf den Boden. Gib dein Bestes, dass die Schritte kurz und gleitend sind. Halten Sie den Stick fest im Griff und seien Sie vorsichtig, damit der Strom dich nicht umwirft.

Im Einklang
Beim Überqueren des Flusses können sich einige Leute in einer Reihe aufstellen und ihre Arme festhalten. Im Falle einer Person stolpert, die anderen können es aushalten. Die stärkste Person stellt sich an der Seite der Flussströmung auf. Der schwächste Punkt ist drinnen. Der Anführer entscheidet, wohin er gehen soll, und unternimmt die ersten Schritte. Gehen Sie langsam und vorsichtig, versuche mein Gleichgewicht zu halten.

"Im Kreis"
Drei Personen können einen Kreis bilden, indem sie sich fest an den Schultern umarmen und die Taille leicht nach innen beugen. Die stärkste Person sollte sich auf der aktuellen Seite des Flusses befinden und die Gruppe führen. Die anderen beiden sollten sie im Falle eines Sturzes unterstützen. Diese Methode eignet sich perfekt für den Wechsel zu flachen Furten, Ströme.

Den Fluss überqueren – durch schwimmen

Wenn das Wasser zu tief ist, die Furt überqueren, du musst schwimmen. Ein Schwimmer kann hergestellt werden, um die Überfahrt zu erleichtern. Wählen Sie vor dem Betreten des Wassers einen geeigneten Ort zum Verlassen am anderen Ufer.
1. Ausziehen, Rollen Sie sie zu einem Bündel zusammen und stecken Sie sie zusammen mit der Ausrüstung in eine Plastiktüte. Binden Sie die Tasche fest.
2. Geben Sie das Wasser vorsichtig ein. Wählen Sie einen Ort leicht diagonal von Ihrem Zielpunkt, stromaufwärts, Nehmen Sie die Korrektur für die Drift durch den Strom. Legen Sie nicht Ihren ganzen Körper auf den Schwimmer, lege einfach deine Arme darauf. Wackeln Sie kräftig mit den Beinen, sich vorwärts bewegen.

UNTERKÜHLUNG

Vor dem Betreten des Wassers ausziehen (außer den Schuhen, wenn du waten willst). Sie können etwas Wasserdichtes auf sich lassen, zum Schutz vor kaltem Wasser. Es bewirkt, dass der Körper abkühlt, dass du dich träge fühlst. Sofort nach dem Überqueren des Flusses trocken wischen und trocken anziehen, warme Kleidung. Wenn möglich, Machen Sie ein heißes süßes Getränk und trinken Sie es sofort. Wenn Sie in einer Gruppe sind, hilf dies, Wer hat die Schüttelfrost. Der Gruppenleiter sollte schnell alle zusammenbringen und überprüfen, wenn jemand Symptome einer Unterkühlung hat. Wenn solchen Menschen in Not nicht schnell geholfen wird, Sie können an Unterkühlung sterben. Der beste Weg, jemanden zu wärmen, besteht darin, ihn mit einer anderen Person in einen Schlafsack zu legen. Das Servieren von heißen Getränken ist ebenfalls effektiv, mit warmer Kleidung bedecken und jubeln.

Weitere Symptome einer Unterkühlung:

■ Schüttelfrost, Gänsehaut, blasse Haut

■ Apathie, irrationales Verhalten, Gedächtnisverlust, Launenhaftigkeit, Kriegslust

■ Schläfrigkeit, unterbrochen von plötzlichen Energiestößen

■ Kurze Stromausfälle, flache Atmung, flattern

■ Langsame und schlechte Herzfrequenz; Dies kann sogar zu einem Herzstillstand führen